Die eidgenössischen Räte haben am 23. Dezember 11 die Vorlage des revidierten CO2-Gesetz (Bundesgesetz
über die Reduktion der CO2-Emissionen) verabschiedet.

Darin enthalten sind die zukünftigen Abgaben für Fahrzeuge mit einem CO2-Ausstoss von über 130g/km
Wird die Vorlage angenommen, sind die Abgaben auf 142.5Fr/gCO2 (ab 134gCO2/km) festgelegt.

Das bedeutet nun folgendes:
Ein Ferrari-Importeur des Modells 599GTO bezahlt (411gCO2/km) rund 40’000Fr. Strafgebühren.
Ein Volvo-Importeur des Modells S60 T6 AWD bezahlt (231gCO2/km rund 14’000Fr. Strafgebühren.

http://www.bafu.admin.ch/klima/00493/06577/11879/index.html?lang=de